Worldwide Candle Lighting

Weltweiter Gedenktag für verstorbene Kinder

Der weltweite Gedenktag für verstorbene Kinder, das sogenannte Worldwide-Candle-Lighting, hat mittlerweile schon eine lange Tradition in der Jakobikirche. Diesmal findet er am Sonntag, dem 10. Dezember, um 19 Uhr statt. Ob in Melbourne, Rio, Tokio, Wien, Köln oder Coesfeld an vielen großen und kleinen Orten in der Welt, werden am 2. Sonntag im Advent um 19 Uhr von Eltern, Geschwistern, Großeltern, Verwandten und Freund/-innen eines verstorbenen Kindes Kerzen angezündet. Und während in der einen Zeitzone der Erde die Kerzen verlöschen, werden sie in der nächsten angezündet, so dass das Leuchten wie ein Lichtband um die Erde geht.

Als Sr. Paula Wessel in Zusammenarbeit mit dem Bunten Kreis Münsterland e.V. vor ca. 15 Jahren mit diesen Gottesdiensten begann, nahm eine kleine Schar von ca. 40 Personen daran teil. Mittlerweile kommen bis zu 300 Menschen in die Jakobikirche. In diesem Jahr wird der Gottesdienst wieder mitgestaltet vom Chor der Christophorus-Kliniken unter der Leitung von Rolf Kaiser sowie Kathrin Borda (Orgel).

Alle, die sich trauernden Familien verbunden fühlen, sind herzlich eingeladen. Nach dem Gottesdienst ist zur Begegnung ins Paradies der Jakobikirche eingeladen. Nähere Informationen bei Sr. Paula Wessel, Christophorus-Kliniken, Coesfeld, Tel. 02541 89-0 oder beim Bunten Kreis Münsterland Tel. 02541 89-1500.

Bunter Kreis Münsterland e. V.

Adresse

Ritterstraße 7
48653 Coesfeld

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
von 8:00 bis 12:00 Uhr
Montag, Mittwoch, Donnerstag
von 14:00 bis 16:00 Uhr

Kontakt

Tel.: 02541 89-1500
Fax.: 02541 89-11501
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum / Datenschutz
Login

Nachsorge an den Christophorus-Kliniken

Ritterstraße 7
48653 Coesfeld
Tel.: 02541 89-1500

Nachsorge am
St. Franziskus-Hospital

Hohenzollernring 72
48145 Münster
Tel.: 0251 93-51739

Nachsorge am
Universitätsklinikum Münster

Albert-Schweitzer-Campus 1
48149 Münster
Tel.: 0251 83-47703

Nachsorge am
Mathias-Spital

Frankenburgstraße 31
48431 Rheine
Tel.: 05971 42-1749